Sporty chic.

Unbenannt

„Ankle Boots, Stiefel, Pumps, Stiefel, High Heels, Overknees, Ballerinas und noch mehr High Heels..“, der Blick in meinen Schuhschrank.

Keinen einzigen Schuh den man nur ansatzweise als sportlich bezeichnen könnte.

Ich glaube das letzte mal als ich welche an hatte war ich 13. Seit dem gab es keine die mir gefallen haben, oder vielleicht auch keine die mich davon überzeugen konnten, dass ich sie tragen soll. Bequemlichkeit war nie ein Argument für mich um Sportschuhe zu tragen. Und heute sind es weder Air Max noch Nike Frees.

Air Max sehen globig aus. Nike Free wie Entenfüßchen. Aber wohl eher eine Frage des Geschmacks und nicht zu vergessen des Trends.

Wer meine Beiträge verfolgt weiß, dass ich nicht gerne mit dem Trend gehe wenns mir nicht gefällt. Ich suche gerne Alternativen, die meiner Meinung nach umso schöner sein können.

Aber ja, auch mich hat die Bequemlichkeit eingeholt, abgesehen von der stetig währenden Liebe zum Absatz.

Britney Spears und Christina Aguilera sie haben mich in meiner Kindheit und Jugend begleitet. Ich erinnere mich ganz genau an Skechers. An die Zeit als Christina und Britney Werbegesichter für Skechers waren.

Vielleicht bin ich deswegen auf Skechers gekommen. Auf meine ersten sportlichen Schuhe nach über 10 Jahren.

IMG_5280

Model: Flex Appeal Serengeti IMG_5274

Ich muss ehrlich sagen, sie sind durch die Memory Foam super bequem. Und ich liebe Animal Print! Besser hätte es meinen Stil nicht treffen können! Ein wirklicher Tipp für euch- Schaut vorbei.

bild

bild2

Ein sportlicher Schuh kann trotzdem das Otuftit sportlich und „schick“ zugleich wirken lassen. Meine Serengetis habe ich zu einer Lederleggins und einer schlichten weißen Satin Bluse kombiniert. Beides findet ihr einfach bei Zara, Mango oder H&M. Dazu trage ich Roséfarbenen Schmuck. Die Ohrringe sind von D&G, die Uhr ist von Fossil.

Die deutsche Markenbotschafterin von Skechers ist Barbare Meier. Die Gewinnerin von Germanys next Topmodel (2007) habe ich auf dem Skechers Event in Frankfurt am Main getroffen. Super lieb und sympathisch.

10590610_785485024840992_4321493092926284100_n

post

IMG_4582 IMG_4583

a

Danke das ich dabei sein durfte.

Advertisements

Neuer animalischer Begleiter.

10647842_783249491698351_665322434_n

Entweder man mag es, oder man hasst es.

Animal Print.

Man hat die Wahl zwischen: Leo-, Tiger-, Schlangen-, Kroko-,  Giraffen- oder doch eher Kuhoptik?

Die Geschmäcker sind eh unterschiedlich. Doch geht es um Animal Prints, gehen die Geschmäcker noch weiter auseinander.

Billig oder doch cool?!

Ich würde nie echtes Fell anziehen. Nie. nicht einmal die ach so warmen UGS . Ich lehne das strikt ab. Es ekelt mich sogar etwas an.

Jedoch bin ich ein super Fan von Animal Prints! Natürlich achte ich drauf, dass das Muster gut aussieht, die Qualität stimmt, es als Gesamtbild einfach gut zusammen passt.

Neu hinzugekommen in meine Animal Print Sammlung ist dieser neuer, toller Begleiter von Hallhuber.

Ich bin verliebt!

Glamenity

946057_548264898577137_542493366_n

Lippenstifte.

Es gibt so viele Farben.

Sie haben verschiedenste Formen, Konsistenzen und Preise. Doch wer kennt es nicht, wenn man etwas spezielles sucht, findet man es schlicht weg einfach nicht.

Glemenity.

Das ist die Lösung für uns Mädels. Wer seine Farbe nicht findet, lässt sie sich einfach selber mischen. Alles ganz bequem von zu Hause. Was will man mehr.

Ich hatte die Ehre eines der Kampagnen Gesichter für Glamenity zu sein.

1621868_585531931517100_28442701_n

Man hat die Wahl zwischen Lipgloss oder Lippenstift.

Der Lippenstift hat eine „matte“ und eine „creamy“ Seite. Beides in der Farbe, die man sich ausgesucht hat. Das geschieht alles online über einen Konfigurator der die beiden ausgewählten Farben zusammenmischt.

Beim Lipgloss ist es ähnlich. Bei ihm hat man aber zusätzlich die Wahl an verschiedenen Glitzerzusätzen.

1497381_585532014850425_1983136248_n1559679_585531838183776_28972441_n

Es gibt so viele verschiedene Farben die man sich zusammenstellen kann. Die Auswahl ist riesig.

Der Lippenstift fühlt sich sehr gut an. Er trocknet nicht aus. Hält lange und ist intensiv in der Farbe.

Es lohnt sich auf jeden Fall! Wer also schon immer nach seiner Farbe gesucht hat und einen wirklich guten Lippenstift oder Lipgloss möchte, ist hier richtig!

Zudem macht es super viel Spaß die Farben auszutesten und neu zusammenzusetzen.

Zudem gibt es im Shop auch Konturenstifte, die ein Auslaufen verhindern. Und obendrauf auch noch Pinsel.

562350_548264165243877_1908885627_n

24 h Köln.

10566652_769873239702643_999332926_n

24 Stunden Köln.

Für eine Show von Wella ging es für mich nach Köln. Wir standen erst einmal drei Stunden im Stau bis wir endlich in Köln ankamen. Zuerst wurden meine Spitzen geschnitten. Meine Farbe war noch in Ordnung, also blieb es diesmal nur bei Spitzen schneiden.

Ich wurde im Hotel Hotel Mondial am Dom untergebracht. Wie der Name schon sagt, direkt am Dom.

10588975_769873556369278_680032196_n 10588521_769873536369280_1287903458_n

Leckeres Essen gibts da auch!

10583099_769873273035973_915794015_n 10592453_769873246369309_337983770_n 10592420_769873279702639_618567625_n

Ich war noch nie in Köln. Und durch den Stau war es bereits dunkel als ich im Hotel ankam und dann fertig gegessen habe.

Aber wenn man schon mal in Köln ist, muss man den Dom doch auch mal gesehen haben.

10567468_769873506369283_1940653163_n

10575943_769873523035948_1560622222_n

Es war atemberaubend einfach nur davor zu stehen und es auf sich wirken zu lassen. Wahnsinn!

Die Türen waren leider schon verschlossen. Was für ein Meisterwerk. Wie viel Arbeit dadrin stecken musste. Wie viele Menschen dran gearbeitet haben. Wie viel Schweiß und Blut vergossen wurde wenn man bedenkt, dass der Baubeginn im 13. Jahrhundert liegt, er aber erst im 19. Jahrhundert fertiggestellt wurde. Er wurde in der Gotik angefangen und in der Neugotik vollendet.

Die Show verlief reibungslos. Mir wurden die Haare gestylt und es wurde Präsentiert. Dazu gab es eine Choreographie auf einer Art Catwalk.

10589139_769873379702629_217324321_n

10573330_769873303035970_191453149_n

Es hat super viel Spaß gemacht, nur schade, dass ich kaum was von Köln sehen konnte. Vielleicht ein anderes mal.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dir Köln!

Marc Cain. Limettengrün und Wildoptik

 

885228_355838374536478_617061143_o

Marc Cain.

 Ich trage eine schöne leuchtende, aber nicht zu grelle Bluse . Dazu eine passende Hose im Leopardenmuster. Beides von Marc Cain aus der aktuellen Kollektion. Die Hose ist perfekt zum Oberteil abgestimmt. Es ist das selbe Grün vom Oberteil, welches man am Hosenbund wieder findet.  Es verläuft entlang der Beine. Geht über in ein Beige, Grau. Es kommen Leopardenmuster ins Spiel. Das Raubtier. Die wilde Frau.

Dazu trage ich schwarze High Heels von Dune.