Styling für jedermann und Retro Schuhe

IMG_4117d

Top Mango, Hose H&M und Schuhe von meiner Mama aus den 90´ern.

Auf was achte ich bei den Outfits die ich selber zusammenstelle und hier hochlode? Sie sollten möglichst einfach und mit wenig Geld nachgestellt werden können. Egal ob für den Alltag, Freizeit oder wenn ihr Shootings selber plant. Nehmt euch Zeit, guckt euch um. Was gibt es gerade in den Läden, vielleicht auch als Sale?

Die Hose von H&M hat mir sehr gut gefallen. Sie ist wie eine Art Shorts, dir aber mit transparentem Stoff verlängert wurde. An den Seiten verläuft eine Art Spitze.

Die Schuhe sind von meiner Mama.  Sie sehen so aus wie die Schuhe die man jetzt in vielen Schuhläden sieht, oder auf der Straße. Sie sind ziemlich hoch, haben Plateau und einen sehr breiten Absatz. Aber nicht zu globig.

schu

(aktuell bei Zara)

Die Mode kommt wohl alle 20 Jahre wieder. Bauchfrei, globige Schuhe, …Schlaghosen? Kennen wir bereits, die 20+ sind.

Wir dürfen gespannt sein. Und alle die die Trends bereits miterlebt hatten, ich hoffe ihr habt noch nicht alles weggeschmissen.

Dann heißt es alte Sachen auspacken und voll im Trend sein. Yay!

 

 

IMG_4355-Bearbeitet

10427287_752356684787632_8426258212841114345_n

Danke Tabita Cargnel für die tollen Fotos.

Advertisements

Die 90er in der Gegenwart.

1 Bauchfrei- nach Duden: Adjektiv – den Bauch frei, unbedeckt lassend

 Bereits in den Siebzigern und Neunzigern hatte der unbedeckte Bauch seinen Einsatz in der Modewelt.

Stars wie Christina Aguilera und Britney Spears lebten es uns damals kleinen Mädchen vor. Sie lebten es mir vor. Ich war damals zu der Zeit ein kleiner Britney und Christina Fan. Ein ziemlich großer sogar.

10425857_765845216772112_5487451018221048467_n 10509716_765845200105447_8969724571391304000_n

Zurück zum Bauchfrei herumlaufen. Nun ja, man spart an Stoff bei der Produktion. Der Bauch kann atmen und kriegt Sonne ab. Das fördert zudem den Vitamin D Gehalt im Körper. Der wiederkehrende Trend Bauchfrei herum zu laufen bringt dann also doch nur Vorteile mit sich. Vor allem sieht es gut kombiniert sehr, sehr gut aus. Wieso dem Trend nicht nachgehen, wenn es einem gefällt und man es mag. Man wir lange nicht mehr als „billig“ verurteilt. Wenn etwas ist im Trend ist, kann man davon ausgehen das eine Vielzahl von Menschen auf der Welt so rumlaufen werden. Was bedeutet denn schon billig sein. Nur weil man den Bauch sieht? Ach bitte, was ist denn mit Herren die Tops anhaben die gerade mal eben so durch den Träger die Nippel verdecken. Sagt man über sie auch etwas in die Richtung von billig sein? Ich denke nicht. Letztendlich ist es nur ein Bauch. Kein Geschlechtsmerkmal. Nur ein Bauch. Es sieht aber einfach gut aus.

IMG_6250Und um das Outfit komplett zu machen, zeige ich euch hier noch die Schuhe. Globige, große schwarze Schuhe. An was sich mich erinnert haben, wenn wir schon bei der Vergangenheit sind… an DIE Buffalos. Jene die ich als Kind nie bekommen habe. Wisst ihr welche ich meine?

10514557_765847186771915_4488869232307434702_n

Die, genau die.

Die Schuhe auf dem Foto sind, dann doch nicht so hoch wie die Original Retro Buffalo Schuhe von damals.

Danke liebe Meltem Toprak für das tolle Styling und die Fotos!